Fußballtore für Kinder in versch. Größen und Ausführungen für Training oder Freizeit. - ✓Große Auswahl ✓Top Preise ✓Hochwertig - Einfach online bestellen!

Fußballtore für Kinder

Ansicht als Raster Liste

8 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Früh übt sich, wer einmal ein großer Fußballstar werden möchte. Aber egal, ob als Training oder einfach nur zum Spaß, zum Fußballspielen gehört neben dem Ball noch ein weiterer wesentlicher Bestandteil: Fußballtore. Wer also seinen fußballbegeisterten Kindern eine Freude bereiten möchte, der überrascht sie mit einem Kinder Fußballtor.

  1. BazookaGoal® XXL Fußballtor 180x90 cm
    BazookaGoal® XXL Fußballtor 180x90 cm
    211,00 € Ab 200,00 €
    Sofort lieferbar
  2. BazookaGoal® XL Fußballtor 150x90 cm
    BazookaGoal® XL Fußballtor 150x90 cm
    172,00 € nur 131,75 €
    Längere Lieferzeit
  3. EXIT® Pico Mini-Tor Set
    EXIT® Pico Mini-Tor Set
    111,00 € nur 90,05 €
    Sofort lieferbar
  4. EXIT® Coppa Fußballtor
    EXIT® Coppa Fußballtor
    177,00 € nur 144,05 €
    Nur noch wenige auf Lager
  5. EXIT® Maestro Fußballtor
    EXIT® Maestro Fußballtor
    111,00 € nur 90,05 €
    Sofort lieferbar
  6. EXIT® Panna Fußballtor Set
    EXIT® Panna Fußballtor Set
    144,00 € nur 117,05 €
    Nur noch wenige auf Lager
  7. EXIT® Flexx Pop-Up Fußballtor Set
    EXIT® Flexx Pop-Up Fußballtor Set
    77,95 € nur 48,99 €
    Nur noch wenige auf Lager
  8. EXIT® Finta Fußballtor
    EXIT® Finta Fußballtor
    298,00 € nur 242,19 €
    Nur noch wenige auf Lager
Ansicht als Raster Liste

8 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Fußballtore für Kinder für Spiel, Spaß und Training

Worauf muss ich beim Kinderfußballtor achten?

Ein Fußball gehört standardmäßig in jeden Haushalt mit Kindern. Entsprechende Kindertore für den Fußball stellen jedoch in jedem Garten ein Highlight dar. Aber auch Vereine und Schulen fördern mit Kindertoren bereits frühzeitig ein zielgerichtetes und koordiniertes Spiel und erreichen so einen entsprechenden Trainingseffekt. Fußballtore für Kinder sind speziell auf die Bedürfnisse der Kleinen ausgelegt, wobei der Spielspaß und die Freude der Kinder im Vordergrund steht. Ein Kindertor muss deshalb nicht den allgemeinen Richtlinien der FIFA entsprechen. Bei der Auswahl der Tore gibt es jedoch einige wesentliche Punkte zu beachten, damit die Kinder nicht nur viel Freude daran haben, sondern auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet wird.

  • Die Größe der Tore sollte an das Alter der Kinder angepasst sein. Zu kleine oder zu große Fußballtore können den Kindern ganz schön den Spaß am Spiel verderben.
  • An Sicherheitseinrichtungen, wie zum Beispiel Polsterungen über dem Gehäuse, dh. auch über Pfosten und Latte, oder abgerundete Kanten, sollte besonders für die Kleinsten gedacht werden. Bei größeren Toren lässt sich auch ein entsprechendes Verankerungssystem für die Standfestigkeit anbringen. Auf diese Weise kann man das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduzieren.
  • Ein Kinderfußballtor muss robust sein und dem regen Treiben der Kleinen standhalten. Sowohl der Rohrrahmen als auch das feinmaschige Tornetz sollten eine gewisse Widerstandsfähigkeit besitzen, um nicht nach dem ersten Einsatz kaputtzugehen.
  • Gegenüber Regen und anderen Witterungen sollten die Kinderfußballtore und das Netz natürlich wetterfest bzw. wetterbeständig sein. Schließlich möchte man als Eltern nicht jedes Mal, wenn das Wetter umschlägt, das Kinder Fußballtor wegräumen müssen.

Verschiedene Varianten von Kinderfußballtoren

Neben der Größe gibt es auch noch Unterschiede in der Materialbeschaffenheit der Kindertore. Vor allem der Rahmen kann sich bei den verschiedenen Modellen im Material und Aufbau grundlegend unterscheiden und entweder aus einem Gestänge, aus pulverbeschichteten Stahlrohren oder Plastik bestehen. Auch aufblasbare Torrahmen und sogenannte Pop-up-Tore, die sich durch ein Spezialgestänge automatisch in die richtige Position begeben, sind erhältlich (inkl. Verankerung). Bei der Entscheidung, welche Variante die optimale ist, spielen vor allem der Verwendungszweck und der Montageaufwand eine wesentliche Rolle. Wer das Fußballtor für Kinder regelmäßig auf Reisen mitnehmen möchte, wird etwa mit einer aufwändigen Montage wenig Freude haben. Hier sollte ein einfacher Aufbau, eine gute, platzsparende Transportfähigkeit und eventuell eine spezielle Tragetasche im Vordergrund stehen. Bleiben die Tore dagegen permanent auf demselben Platz stehen, sollte man das Hauptaugenmerk auf die Robustheit und Witterungsbeständigkeit der Kleinfeldtore bzw. Minitore legen.

Besonderes Fußballtraining durch Schusslöcher

Wie bei einer Torwand kann man auch bei Fußballtoren für Kinder entsprechende Schusslöcher anbringen. Auf diese Weise lassen sich ein gezieltes Schusstraining und lustige Kinderwettkämpfe veranstalten. Das macht nicht nur einen Riesenspaß, sondern verbessert auch die Schussgenauigkeit der Kleinen. Zudem bringt man dadurch Abwechslung in das Training.