Große Auswahl an Einbaugeräten für Turnhallen - Kletterstangen und mehr für Ihre Sporthalle! Jetzt entdecken, wir beraten Sie gerne zum Einbau!

Kletterstangen

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Manche Sportgeräte sind erst auf den zweiten Blick als solche erkennbar. Geht es um Geschicklichkeit und Krafttraining, erfüllen Kletterstangen in der Sporthalle ganze Arbeit. Vor allem Kinder und Jugendliche nehmen die Herausforderung dieser Klettergeräte gerne an. Sie gehören wie auch Sprossenwände und Gitterleitern zu den klassischen Einbaugeräten in Turnhallen.

  1. Haltegurt mit Kunststoff-Steckschnalle
    Haltegurt mit Kunststoff-Steckschnalle
    12,05 €
    Sofort lieferbar
  2. Kübler Sport® Untersetzbock
    Kübler Sport® Untersetzbock
    Ab 361,00 €
    Längere Lieferzeit
  3. Kübler Sport® Kletterstangen hochziehbar
    Kübler Sport® Kletterstangen hochziehbar
    Ab 982,00 €
    Längere Lieferzeit
  4. Kübler Sport® Kletterstangen
    Kübler Sport® Kletterstangen
    Ab 598,00 €
    Längere Lieferzeit

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Kletterstange als Sportgerät

Für welche Sportart eignet sich die Kletterstange

Das Sportgerät selbst dient nicht für Wettbewerbe. Es ist nutzbar zur Vorbereitung und dem Training wichtiger körperlicher Eigenschaften für andere Sportarten. Gefördert werden an einer Kletterstange vor allem Kraft, Kondition und Balance. Häufig werden Kletterstangen auch in Bewegungslandschaften und Parcours während des Sportunterrichts eingebaut.

Wie kommt man am besten eine Kletterstange hoch?

Der Sportler steht gerade vor der Stange. Eine Hand umfasst mit festem Griff die Stange leicht oberhalb des Kopfes, die andere Hand mit etwas Abstand darunter. Mit beiden Händen wird der Körper etwas hochgezogen und die Beine umschlingen sofort die Kletterstange. Jetzt erfolgt in einem koordinierten Bewegungsablauf der Schub nach oben. Hierzu werden beide Beine wie beim Schwimmen angezogen, die Füße verbleiben jedoch fest an der Stange. Die Hände ziehen nun den Körper nach oben, gestützt durch den Unterkörper.

Welche Arten von Kletterstangen gibt es?

Kletterstangen gehören zur Kategorie der Turngeräte und werden oft von Schulen und Vereinen in Turnhallen eingesetzt. Damit unterliegen sie festgelegten Sicherheitsnormen hinsichtlich des Materials, der Beschaffenheit und den Verankerungen. Verwendet werden meist verzinkte Stahlrohre, die Oberfläche ist pulverbeschichtet. Für die Verankerung werden Bodenhülsen verwendet, die an festen Punkten im Hallenboden platziert werden. Um die Kletterstangen verstauen zu können, kommen üblicherweise zwei verschiedene Systeme zum Einsatz:

Kletterstangen mit mechanischem Aufbau

Hier wird das Klettergerüst nach Gebrauch ausgehängt und mittels Schwenkrollen an die Wand gerollt. Eine entsprechende Wandbefestigung muss beim Einbau vorgesehen werden.

Kletterstangen mit elektrischem Aufbau

Das Klettergerüst ist über eine Elektroseilwinde nach Gebrauch hochziehbar. Durch die vorhandene Elektrik und den Seilzug sind die Wartungsarbeiten etwas höher, dafür ist die Lagerung praktischer. Wichtig ist zudem eine Absturzsicherung, die bei Einbau vorgesehen werden muss.

Anwendungsgebiete und Reinigung

Integrierbar sind Kletterstangen in folgenden Umgebungen:

Es ist wichtig Kletterstangen immer mit entsprechenden Absturzsicherungen

Für die Reinigung dürfen nur nicht fettende und nicht lackangreifende Reinigungsmittel verwendet werden. Nach jedem Gebrauch ist eine Reinigung durchzuführen, sofern der Hersteller nicht etwas anderes bestimmt hat.