Jetzt ein- & mehrfarbige Rhythmikbänder für Vereine, Schule & Freizeit online bestellen! ✓Große Auswahl ✓Top Preise ✓schnelle Lieferung

Rhythmikbänder

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die rhythmische Sportgymnastik mit musikalischer Begleitung kann mit oder ohne Handgeräte ausgeführt werden. Ein Rhythmikband, auch Schwungband oder Tanzband genannt, wird bei der Akrobatik und bei Tänzen verwendet. Es lassen sich damit originelle und anspruchsvolle Choreografien einstudieren. Die bunten Wirbelbänder kommen aber auch in der Schule, im Kindergarten und im Verein, in Seniorenheimen und in Therapieeinrichtungen zum Einsatz. Die Wirbeleffekte in leuchtenden Farben üben eine besondere Faszination aus und sind ein echter Hingucker.

  1. RYTMO Doppelband
    RYTMO Doppelband
    Ab 7,95 €
    Längere Lieferzeit
  2. tanga sports® Wettkampf-Gymnastikband
    tanga sports® Wettkampf-Gymnastikband
    Ab 9,65 €
    Sofort lieferbar
  3. tanga sports® Gymnastikband
    tanga sports® Gymnastikband
    Ab 9,65 €
    Sofort lieferbar
  4. Kiwido inkl. CD
    Kiwido inkl. CD
    27,90 € nur 24,85 €
    Noch 1 auf Lager
  5. Regenbogen-Gymnastikband
    Regenbogen-Gymnastikband
    8,85 € Ab 8,19 €
    Sofort lieferbar
  6. tanga sports® RYTMO Doppelband Set
    tanga sports® RYTMO Doppelband Set
    31,95 €
    Solange der Vorrat reicht
  7. Drehwirbel
    Drehwirbel
    1,89 €
    Sofort lieferbar
  8. tanga sports® Gymnastikband 6 m
    tanga sports® Gymnastikband 6 m
    12,15 €
    Sofort lieferbar

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Rhythmikbänder zur Förderung der Entwicklung bei Jung und Alt

Das Tanzband

Unter Tanz-, bzw. Rhythmik- oder Schwungbänder versteht man lange ein- oder mehrfarbige Stoffbänder mit umgenähten Stoffkanten, die an einem Stab befestigt sind. Sie werden meistens in der Sportgymnastik eingesetzt, weshalb sie oft auch als Gymnastikbänder bezeichnet werden. Darunter versteht man aber auch Gummibänder, welche für Dehn- und Kraftübungen in der Gymnastik, der Therapie sowie im Fitnessbereich eingesetzt werden.

Was entscheidet über die richtige Länge eines Rhythmikbands?

Rhythmikbänder sind in verschiedenen Längen erhältlich. Für das Training empfiehlt sich eine Länge von vier Metern. Im Wettkampf werden Schwungbänder mit sechs Metern Länge verwendet.

Wofür werden Rhythmikbänder eingesetzt?

Wird das lange Band in Schwung gebracht, lassen sich damit elegante Bewegungen darstellen und Bodenübungen ausführen. Auch Drehungen, Drehwirbel oder kreisende Bewegungen zählen zu den gestalterischen Elementen. Tanz und Spiel sind Ausdrucksformen der Freude. Mit ihren Regenbogenfarben regen die Chiffonbänder die Fantasie und die Kreativität des Kindes an. Sie eignen sich außerdem hervorragend für Schattenspiele oder Theateraufführungen. Beim Tanzen mit einem Rhythmikband werden Kinder zur Bewegung animiert und verbessern außerdem ihre Grobmotorik. Gleichzeitig verfeinern sich die Körperbeherrschung, die Balance, die Geschicklichkeit und die Bewegungskoordination auf spielerische Weise.

Tanzbänder bieten nicht nur als Einzelspielgerät sehr viele Einsatzmöglichkeiten und bringen Abwechslung in die Übungen, sie eignen sich auch wunderbar für Gruppen- und Bewegungsspiele. Bei der Interaktionen trainieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre sozialen und kognitiven Fähigkeiten, während die Auge-Hand-Koordination gefördert wird. Die Augen verfolgen die Bewegungen des Rhythmikbands, wobei höchste Aufmerksamkeit erforderlich ist. Da Musik und Tanz sich sehr heilsam auf Kinder und auf die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls auswirken, wird das Rhythmikband auch gerne in der musikalischen Früherziehung eingesetzt.

Die schön schwingenden und leisen Sportgeräte eignen sich auch für Spaß und Spiel zuhause oder in Freizeitanlagen. Da sie sehr leicht und robust sind, finden sie außerdem in der Sitzgymnastik Anwendung. Durch die Stimulation der Sinne verschärfen sich nicht nur das Konzentrationsvermögen, sondern auch die Ausdauer. Das Rhythmikband trainiert dank seiner geschmeidigen Flugeigenschaften also sowohl die körperliche als auch die geistige Fitness.