Gewichtsbälle - perfekt für Fitnessstudios, Rehazentren & Physiopraxen. ✓ über 30 Jahre Erfahrung ✓ schnelle Lieferung ✓ top Preise

Gewichtsbälle

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Ein Gewichtsball eignet sich wunderbar für ein funktionelles Training im Fitnessstudio, in Reha-Einrichtungen und Physio-Praxen. Die Bälle verbessern die Greifkraft, Koordination, Balance, Schnelligkeit, Ausdauer und Motorik. Da der Gewichtsball stabil in der Hand liegt, eignet er sich auch für Menschen, die nur eine schwache Handmuskulatur haben. Sie kräftigen die Halte- und Tiefenmuskulatur und fördern zugleich die Körperspannung.

  1. Gymnic® Heavymed Gewichtsball
    Gymnic® Heavymed Gewichtsball
    Ab 9,05 €
    Sofort lieferbar
  2. Thera-Band® Gewichtsball
    Thera-Band® Gewichtsball
    Ab 16,89 €
    Sofort lieferbar

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Mit einem handlichen Gewichtsball sanft, sicher und effektiv trainieren

Worin unterscheiden sich Gewichtsbälle von anderen Gewichten?

Der Gewichtsball ist eine weiche Alternative zu herkömmlichen Hanteln und Gewichtsmanschetten. Im Unterschied zu Medizinbällen bieten sie bei kleiner Größe ein hohes Gewicht. Die Bälle können außerdem ohne Verletzungsgefahr hin- und hergeworfen werden. Sie sind wesentlich gelenkschonender als andere Gewichte und empfehlen sich somit auch für Ungeübte. Auch bei Senioren, Kinder oder in der therapeutischen Behandlung eignen sie sich als Sportgeräte und es können bei geringer Belastung verschiedenste Muskelgruppen gestärkt werden.

Wo kommen Gewichtsbälle zum Einsatz?

Die rutschfesten Bälle kommen im Krafttraining, Crosstraining oder bei der Gymnastik zum Einsatz. Im Vergleich zu Gymnastikbällen sind sie schwerer, wodurch andere muskuläre Belastungen entstehen. Außerdem wird dieses kompakte Trainingsgerät gerne für Übungen beim Pilates und beim Yoga genutzt. Das elastische Material bietet eine gute Griffigkeit. Typischerweise sind die Gewichtsbälle an Medizinbälle angelehnt. Sie sorgen für eine abwechslungsreiche Trainingsfolge und bringen die Figur auf sanfte Weise in Form. Beim Toning-Training werden besonders Problemzonen wie Bauch, Beine und Po beansprucht.

Welchen Durchmesser und welches Gewicht haben Gewichtsbälle?

Ein Gewichtsball hat i. d. R. einen Durchmesser zwischen 10 und 25 Zentimetern. Das Gewicht variiert zwischen 0,2 - 4 kg. Dazu sind die Gewichtsbälle meistens mit Granulat oder Edelstahlkugeln und Luft gefüllt. Daher können sie wie herkömmliche Gymnastikbälle aufgepumpt werden.